Campus-Knigge: Vielleicht einfach mal Schnauze halten?

Die Vorlesungszeit im neuen Wintersemester hat begonnen. Das heißt für alle Studis wieder regelmäßig und vorbereitet an ihren jeweils gewählten Veranstaltungen teilzunehmen und sich interessiert in die Sitzungen miteinzubringen – so sieht es zumindest die Theorie vor. In der Praxis überwiegen jedoch allzu oft Desinteresse, mangelndes Engagement und störendes Verhalten während der Kurse.

Das Ende des NSU Prozesses – das Ende der Aufklärung? Podium am Campus Griebnitzsee

Am 11. Juli 2018 endete einer der größten Strafprozesse in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Dennoch bleiben viele Fragen zum NSU-Komplex ungeklärt. Der Arbeitskreis kritischer Jurist*innen (AKJ) Potsdam lud daher am Freitag, den 13. Juli, drei Referent_innen an den Campus Griebnitzsee ein, die das Thema aus unterschiedlichen Sichtweisen kritisch beleuchteten.

Umstrittener Vortrag von Felix Perrefort über “Islamisierung und antirassistisches Appeasement”

Am 29. Juni referierte der Journalist Felix Perrefort am Campus Griebnitzsee über “Islamisierung und antirassistisches Appeasement”. Dieser wurde von der Potsdamer Hochschulgruppe “Students for Peace in the Middle East” (SPME) eingeladen. In seinem Vortrag setzte er sich kritisch mit dem politischen Islam auseinander. Zudem übt er Kritik an dem Umgang des Antirassismus mit dem politischen Islam, den er als Appeasement beschreibt. Von Julia Hennig und Eileen Schüler.