„Nicht lange nachdenken, nimm eine Gitarre in die Hand!“ – Ein Interview mit einem Potsdamer Studenten und Musiker

An einem sonnigen Samstag traf sich unser Redakteur auf der Freundschaftsinsel mit dem Potsdamer Studenten Darius Paul, dem Songwriter, Producer und Gitarristen von DNF (“Did not finished”). Zusammen sprachen sie übers Musizieren, über Musik, COVID-19 und die positiven Seiten eines monatelangen Lockdowns.

Wohin im Oktober? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Mittlerweile dürften wohl die allerletzten warmen Sonnentage vorüber sein und man kann seine Freizeit nicht mehr an den (fast) unendlichen Seen und in den Parks von Potsdam verbringen. Falls ihr aber auch noch nicht mit dem Plätzchen backen anfangen möchtet und deshalb nach Veranstaltungen sucht, hoffe ich, dass euch die folgenden ansprechen und ihr mit ihnen einen schönen Herbstanfang erleben könnt.

Universum, steril – Ein Besuch der wiedereröffneten Universitätsbibliothek Am Neuen Palais

Plötzlich ist alles anders. Alles ist online: Zoom-Seminare und dauernder Mailverkehr sind Alltag. Nur eine langsame Rückkehr der Präsenzveranstaltungen lässt sich erahnen. Nicht so bei den Bibliotheken in Potsdam. Im perfekten Umfeld für social distancing lässt sich der Pandemie gut trotzen – Ruhe und Distanz gibt es hier ja reichlich. Zusammen mit den neuen Besucher_innenregeln lässt es sich hier bestimmt gut aushalten, sollte man meinen. Zeit für einen Besuch.

Die aktuelle Ausstellung zur Potsdamer Konferenz in Schloss Cecilienhof

Truman, Churchill und Stalin in Potsdam – aktuelle Ausstellung zur Potsdamer Konferenz 1945

Anlässlich des 75. Jahrestages der Potsdamer Konferenz findet momentan die Ausstellung “Potsdamer Konferenz 1945 – Die Neuordnung der Welt” im historischen Ort Schloss Cecilienhof statt. In Potsdam haben von Juli bis August 1945 die Siegermächte USA, England und die Sowjetunion in vielen Sitzungen die territoriale Neuordnung in Mittel- und Osteuropa festgelegt. Unsere Redakteurin hat die Ausstellung besucht.