Der Traum von der Moral: Werbung in Zeiten von Covid-19

Etwas hat sich verändert, während dem Lockdown, nach dem Mord an George Floyd und den darauf folgenden Protesten – aber vielleicht nicht das, was man sich erhofft hatte. Viele der Träume, die uns Unternehmen jeden Tag auf den sozialen Medien, im Fernsehen und sonstwo verkaufen wollen, drehen sich auf einmal gar nicht mehr wirklich um ein Produkt. Plötzlich scheinen viele Unternehmen mehr auf Menschlichkeit als auf Produkte zu setzen. Vor allem auf ihre eigene Menschlichkeit. Ein Unternehmen mit sozialer Verantwortung – wirklich?

Ehrenamt in Zeiten von Corona – Wie wir in Potsdam helfen können

Die Corona-Pandemie hinterlässt überall ihre Spuren: In Ländern, die auf Hilfe von NGOs angewiesen sind, ist die Lage noch viel schlimmer als hierzulande. Doch auch Hilfsorganisationen wie Oxfam leiden unter der Pandemie und brauchen momentan vor allem freiwillige Helfer_innen in ihren Secondhand-Läden – auch in Potsdam. Eine Vorstellung von Oxfam und warum ihr unbedingt ehrenamtlich mithelfen solltet.

Wohin im Juli? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Es ist Sommer, Lockerungen der Corona-Regelungen liegen in der Luft und endlich ist wieder was los. Genießt ihr die zurückgewonnenen Möglichkeiten genauso wie unsere Redakteurin oder seid ihr lieber auf der Hut? Wie immer gilt: Ein gesundes Mittelmaß zwischen einem einigermaßen normalem Leben und Physical Distancing ist wohl das Beste. Weil #StayAtHome aber sowas von April ist, wurden hier einige Veranstaltungstipps für euch zusammengetragen. Passt auf euch auf, benutzt Sonnencreme, tragt eine Maske und habt einen schönen Juli!

Auch während des Online-Semesters steht der Campus nicht still – aktuelle Bauvorhaben an der Uni Potsdam

In Sachen Bauvorhaben tut sich an der Uni Potsdam einiges und trotz des Coronavirus verändern sich so die einzelnen Standorte weiter – auch wenn wir das im Online-Semester nicht direkt miterleben. Welche Baumaßnahmen und Entwicklungen werden aktuell an der Uni Potsdam durchgeführt? Welche Neuerungen können wir erwarten, wenn wir eines Tages wieder an unseren Campus zurückkehren?

Im Interview: Frauen aufs Podium

Demokratische Prozesse in Deutschland und Frausein sind zwei Sachen, die sich generell nicht ausschließen sollten. Der Anteil von Bürgermeisterinnen in Brandenburg spricht eine klare Sprache: 10 Prozent. Warum aber soll Frau sich von Männern vertreten lassen, wenn sie ihre Bedürfnisse selbst am Besten kennt? Warum brauchen wir deshalb etwa die Frauenquote? Der Verein “Frauen aufs Podium” stellt sich (die deutsche Politiklandschaft gerechter) vor: Ein Interview mit seiner Gründerin Bettina Praetorius.