Anzeige

Dein speakUP-Team

Das sind nur einige Köpfe, die hinter der speakUP stecken. Du willst auch einer davon werden? Dann kontaktiere uns noch heute!

Eileen Schüler

Ich studiere Kulturwissenschaft und Spanische Philologie an der Uni Potsdam. Hauptsächlich schreibe ich seit Oktober 2015 für die Resorts Kultur und Kreativ. Ich liebe das Recherchieren und Schreiben, aber das schönste Gefühl ist, wenn mein Geschriebenes veröffentlicht wird und es den Leser_innen gefällt. Bei der speakUP sammle ich nicht nur journalistische Erfahrungen, sondern ich lerne auch interessante Leute kennen. Das bereichert meinen Unialltag! Seit Juli 2017 übernehme ich den Posten der Chefredakteurin.

 
 Christina Kortz

Ich studiere Kulturwissenschaft und Französische Philologie an der Uni Potsdam. Seit April 2016 bin ich Redaktionsmitglied bei der speakUP und berichte Euch im monatlichen Eventkalender von den angesagtesten Veranstaltungen in und um Potsdam. Daneben interessiere ich mich vor allem für alle Themen, die die Ressorts Kultur und Leben betreffen. An der Arbeit bei der speakUP schätze ich besonders, dass ich erste journalistische Erfahrungen sammeln kann und unmittelbar mitbekomme, wie wichtige Themen für unsere Leser_innen aufbereitet werden. Seit Februar 2018 bin ich stellvertretende Chefredakteurin.

Carolin Kulling

Obwohl ich Geschichte, Politik und Gesellschaft studiere, möchte ich weder Historikerin, Politikerin oder Soziologin werden. Mit Wörtern umgehen und kreativ sein liegen mir da schon sehr viel eher. Ich habe meine ersten Gehversuche bei der SpeakUP schon 2015 gemacht, seit 2018 bin ich nun wieder dabei und darf mich seitdem auch Chefin vom Dienst (CvD) nennen!
Obwohl ich mein Studium sehr mag, habe ich in der SpeakUP einen tollen Ausgleich zum Uni-Alltag gefunden und kann mich hier auch mit allerlei Themen austoben – in Zukunft mit Sicherheit auch geschichtlich, politisch und soziologisch.

 
Julia Hennig

Ich studiere Archiv an der FH Potsdam und schreibe seit Oktober 2016 für die speakUP in den Ressorts Kultur und Leben. Mein Wunsch ist, Euch die kulturelle Vielfalt Potsdams näher zu bringen und so Euren Studialltag zu bereichern. Nebenbei werde ich auch gelegentlich über das Studienleben an der FH Potsdam berichten, um Euch am Campusleben teilhaben zu lassen.

 

 

Morris Hoffmann

Ich studiere Ökologie an der Universität Potsdam. Mich intensiv in ein Gebiet einzuarbeiten und dann darüber zu schreiben, bereitet mir viel Freude und Spaß. Besonders begeistert mich meine Arbeit als Redakteur bei der speakUP, da ich hier interessante Menschen kennen lerne und neue spannende Themen entdecke. Ich schreibe seit Januar 2018 für die speakUP über die verschiedensten Themen rund um Potsdam und die Universität.

 

Clara Olberding

Mit dem Studium der Spanischen Philologie und der Kuturwissenschaft bin ich am kulturellen Leben in Potsdam sehr interessiert. Seit Mai 2018 darf ich diesem Interesse bei der speakUP ein kreatives Schreibventil geben und füttere das Ressort campusKultur unter anderem regelmäßig mit Beiträgen zum Hans Otto Theater. Mittlerweile betreue ich auch unseren Instagramkanal. Ich bin froh, bei der speakUP erste redaktionelle Erfahrungen sammeln zu können. Das liebe Team und das intensive Aufarbeiten von Theaterstücken bereichern nun meinen Unialltag.

 

Lisa Arndt

Ich studiere Politik und Verwaltung und Spanische Philologie an der Universität Potsdam und bin seit Sommer 2018 bei der speakUP dabei und ich kann nur sagen, dass mir die Arbeit sehr viel Spaß macht und ich die interne entspannte Atmosphäre sehr genieße. Bei der speakUP ist es mir möglich, meinen Interessen zu folgen, indem ich über Sachen berichte, die mich begeistern oder die mir am Herzen liegen und somit auch den ein oder anderen für dieselben Dinge zu gewinnen. Außerdem ist das Schreiben ein abwechslungsreicher Ausgleich zum manchmal monotonen Unialltag, von daher kann ich jedem eine Mitarbeit bei der speakUP nur empfehlen.

 

Greta Bach-Sliwinski

Ich studiere Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft an der Uni Potsdam und bin seit November 2018 bei der speakUP dabei. Über redaktionelle Praktika bei verschiedenen Radiosendern habe ich meine Liebe zum Recherchieren und Schreiben entdeckt. Bei der speakUP kann ich mich nun kreativ verwirklichen und ganz eigene Ideen einbringen. Vor allem kulturelle Themen interessieren mich dabei sehr, aber auch in andere Bereiche arbeite ich mich gerne ein. Journalistische Erfahrungen sammeln, neue Leute kennenlernen, spannende Themen behandeln – das ist die perfekte Ergänzung zu meinem Studium!