Eine neue Stelle im AStA- ein Interview mit dem neuen Netzpolitik- und Digitalisierungsreferenten

Vor wenigen Wochen konnte die Webseite der speakUP mehrere Tage nicht genutzt werden. Händeringend suchte die damalige Chefredakteurin nach Hilfe. Pascal Kienast ist seit Dezember neu gewählter Referent für Netzpolitik und Digitalisierung im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA). Wer er ist und was seine Arbeit umfasst, dass durfte ich in einem Interview mit ihm erfahren. Lea Hauprich

Wenn Pflegearbeit (nichts außer) die Wissenschaftskarriere kostet

Haushalt, Pandemie und Karriere meistern? Das Koordinationsbüro für Chancengleichheit der UP wird sich an der Brandenburgischen Frauenwoche 2021, die unter dem Titel „Superheldinnen am Limit“ steht, beteiligen: Mit einem Beitrag unter dem Titel „Gender. Corona. Care“(18. März 2021). Dieser Dreiklang ist einer Auseinandersetzung wert, da er etwa für das Wachsen der Submission Gap sorgt. Noch nie gehört? Das erfährst du in diesem Artikel! Genauso, wie all die Frauen, die jetzt (noch mehr) Carearbeit schultern, kriegst du dafür zwar keinen Cent, aber Anerkennung und dazu sogar noch einen Einblick in ein wichtiges Thema.

Tabuthema Periode – Let’s speak up über kostenlose Menstruationsartikel!

Let’s speak up! – kostenlose Menstruationsartikel. Alle Personen mit Uterus haben sie: die Periode. Trotzdem wird nur wenig darüber gesprochen. Jetzt wird es Zeit sich mit der Monatsblutung zu befassen, denn es existiert ein Diskurs über die Bereitstellung von kostenlosen Hygieneartikeln, wie Binden und Tampons. Warum ist das so wichtig und wie soll man das Umsetzen? Das alles und mehr erfahrt ihr in diesem Artikel

Online-Veranstaltungen im Februar findet ihr hier! (Grafik: Hannah Mück)

Wohin im Februar? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Die Frage „Wohin im Februar?“ kann man sich aus offensichtlichen Gründen eigentlich sparen. Wir bleiben natürlich alle weiterhin zuhause und sind höchstens verpflichtet das Haus zu verlassen, um Präsenzklausuren zu schreiben. Um trotzdem ein bisschen Kultur und Unterhaltung zu euch nach Hause zu bringen, habe ich hier eine Auswahl von (hauptsächlich) Online-Entertainment zusammengestellt.

Kleiner Jahresausblick 2021

Nun ist es wieder so weit, Lockdown. Soziale Kontakte, Freizeitaktivitäten, Univeranstaltungen, das gesamte Leben ist erneut weitgehendst eingeschränkt. So war der Start in 2021 nicht geplant. Das Schlimme ist, das es ja nichts Neues ist. Zuhause fällt die Decke auf den Kopf und  jetzt kommt die Winterstimmung noch hinzu. Aber welche Erwartungen gibt es an das Jahr 2021 und was kann es bieten? Vielleicht hält es ja doch den ein oder anderen Hoffnungsschimmer bereit.

Fettnäpfchen, Anekdoten und Aufmunterndes aus dem Zoom-Semester

Diese unterschwellige Angst aus Versehen sein Video oder Mikro einzuschalten begleitet wohl jeden von uns. Man fühlt sich sicher, unbeobachtet und irgendwie so im Privaten, wenn man zuhause vorm PC, aber eigentlich im Hörsaal oder Seminarraum sitzt. Das führt zu einigen lustigen und peinlichen Erlebnissen. Der folgende Artikel ist eine Sammlung verschiedener Geschichten, die selbst erlebt oder mir zugeschickt wurden. Anonymisiert, natürlich. Viel Spaß beim Lesen und falls ihr selbst etwas zu erzählen habt, schreibt es gerne in die Kommentare!

Studieren während einer Pandemie – Olaf Scholz und Prof. Oliver Günther geben Antworten

Die Juso Hochschulgruppe (HSG) Potsdam hat am 15.01.2021 ein digitales Treffen mit unserem Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und dem Unipräsidenten Prof. Oliver Günther organisiert. Rund vierzig Jusos und Interessierte haben die Gelegenheit genutzt, um dem Kanzler- und Potsdamer Bundestagskandidaten und Unipräsidenten wichtige Fragen rund um unseren schwierigen Studienalltag in Zeiten von Corona zu stellen. Für alle, die nicht dabei sein konnten: ein Bericht über die Live-Schalte.

Off-University – Ein Statement für Freiheit der Wissenschaft

Seit Januar 2016 wurden tausende Akademiker:innen von türkischen Universitäten verbannt. Deshalb bietet ihnen die Organisation Off-University die Möglichkeit, online an deutschen Hochschulen zu unterrichten. An dem Projekt beteiligt sind unter anderem auch Prof. Dr. Christoph Schroeder von der Universität Potsdam und Ülkü Doganay die früher an der Universität von Ankara gelehrt hat. Die beiden haben mit der SpeakUP über das Projekt und ihre persönlichen Eindrücke gesprochen.