Schreibblockade – was tun?

Wer kennt es nicht? Man guckt sich den Text einer fremden Person an und sofort kommen die Ideen: Die Person hätte noch das und dies schreiben können, dieser Punkt wäre noch interessant gewesen, diese Stelle hätte ich anders formuliert. Aber wenn es zum eigenen Text kommt, dann fällt uns kein Wort ein. Wie kann das möglich sein?

„Dann nehmen Sie doch die Pille“ – Ein Gespräch über Gendermedizin, Selbstbestimmung und feministische Errungenschaften

Die Anfänge der Utopie einer geschlechtergerechte(re)n Gesundheitswelt wachsen und gedeihen seit fast einem halben Jahrhundert in Schöneberg. Das FeministischeFrauenGesundheitsZentrum ist ein Stück zementierte Kulturgeschichte: ein Gespräch mit Nina Schernus vom FFGZ über den Wert von Wissen um die Wahrheit differenter Körper, kranke Normen, die Effizienz von Zusammenhalt in einem miesen System und – natürlich – die richtigen Werkzeuge.