Streit um die Regenbogenflagge an der Universität

Anlässlich der “Queeren Woche” wollte die Hochschulgruppe UPride die Regenbogenflagge an den Fahnenmasten der Universität hissen. Dies wird in diesem Jahr aber zum wiederholten Male vonseiten der Uni untersagt. Der AStA zeigt sich empört, UPride möchte die Flagge auf eine unkonventionelle Weise hissen und die Uni übt sich im Beschwichtigen.

Potsdam Sho(r)ts: Kurze Filme, große Wirkung

Was dabei herauskommt, wenn man Studierende diverser Fachrichtungen ihre eigenen Kurzfilme drehen lässt? Sehr sehenswerte, lustige und teils emotionale Werke, die sich keineswegs verstecken müssen! Die Abschlusspräsentation des StudiumPlus-Seminars “Bild und Schnitt im Film” am Neuen Palais sorgte für reichlich Lacher, aber auch für sehr nachdenkliche Film-Momente.

Tag der freien Vergabe: Wohnheime sind zu 101 Prozent ausgelastet

Pünktlich zum Start des Wintersemesters wird wie in jedem Jahr deutlich, dass in Potsdam Wohnraum für Studierende fehlt. Beim Tag der freien Vergabe für Wohnheimsplätze übernachteten auch zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 wieder zahlreiche Studis vor dem Studentenwerk Potsdam, um eines der letzten Zimmer zu ergattern. Von Carolin Kulling.