Zehn Dinge, die man während der Corona-Zeit zu Hause machen kann

Jetzt leben wir schon seit ein paar Wochen in Corona-Abschottung. Unsere Redakteurin hat sich gefragt, wie sie diese Zeit positiv gestalten kann, anstatt den Filmepool der “Was-ich-schon-immer-sehen-wollte-Liste” immer leerer zu machen. Zur Ablenkung, bevor wir alle an unserer Hypochondrie verzweifeln oder die Langeweile siegt, kommen einige Anregungen für die neu gewonnene Freizeit. Eine Anleitung für Zuhause.

Selbstisolation und Selfcare

Soziale Isolation – was manchen leicht fällt, mag für viele Menschen ein Albtraum sein. Doch sie ist notwendig, um uns und unsere Mitmenschen zu schützen. Der Appell unserer Bundeskanzlerin in einer solchen Situation, auch als Person, welche sich nicht zur Risikogruppe zählt, Solidarität zu zeigen ist richtig und gut. Doch auch auf uns selbst sollten wir Acht geben. Einige Tipps, wie ihr in den folgenden Wochen gut zu euch selbst sein könnt, findet ihr in diesem Artikel.

Gefühlschaos Corona

Seit einer Woche hat es sie auch erwischt. Nein, sie ist nicht krank. Und nein, verliebt ist sie auch nicht. Aber sie macht sich Sorgen. Unsere Redakteurin teilt ihren Gefühls- und Erfahrungsbericht zu der aktuellen Weltsituation.

Zahlen, Fakten, Emotionen – die erste Frauen*vollversammlung an der Uni Potsdam

Am Dienstag, dem 10. März 2020, fand sie statt – die erste Frauen*vollversammlung der Universität Potsdam. Endlich, meint unsere Redakteurin, denn entgegen einiger Meinungen ist das sehr wohl nötig. Mit einer anschließenden Podiumsdiskussion stellte das Koordinationsbüro für Chancengleichheit unter der Leitung von Christina Wolff sich und seine Arbeit vor.