Es geht in die heiße Phase – Klimaschutzkonzept der Uni vor Veröffentlichung

Seit mehr als einem Jahr streikt Greta Thunberg für das Klima. Ihr anfänglich kleiner Protest ist mit Fridays for Future zu einer weltweiten Bewegung geworden. Am heutigen Freitag, den 29.11., sollte wieder ein globaler Protest stattfinden, um die Regierungen auf der ganzen Welt zu mehr Maßnahmen zu bewegen. Die Verwaltung der Universität Potsdam hat sich Anfang des Jahres dazu entschlossen, einen Teil zum Erhalt des Klimas beitragen zu wollen. Dazu hat sie ein Klimaschutzkonzept in Auftrag gegeben, die Arbeit daran befindet sich auf der Zielgeraden.

Berufe am Theater – „Für’s Quatschen und Abschweifen bezahlt werden!“

Die Theaterscouts des Hans Otto Theaters laden seit dem 22. November 2019 zur Veranstaltungsreihe „Berufe am Theater“ ein. Mitarbeiter_innen des Hans Otto Theaters erzählen von Ihrem Arbeitsalltag und Auszubildende und Studierende haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Natürlich wird auch aus dem Nähkästchen geplaudert! Am Freitagabend, dem 22.11., stellten Christopher Hanf aus der Dramaturgie und Nadia Waigand aus dem Künstlerischen Betriebsbüro ihre Berufe vor.

Wohin im November? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Mit den spannenden Events im November könnt ihr Abwechslung und Unterhaltung in euren Alltag bringen. Wie wäre es beispielsweise mit dem 9. Potsdamer Improvisationstheater Festival oder dem Fritz CampusQuiz? Außerdem rückt Weihnachten bereits immer näher – vielleicht wollt ihr euch schon einmal mit dem Christmas Garden Berlin oder Weihnachten im Tierpark einstimmen?

Wenn Justitia lächelt

Rechtsnormen sind keine feststehenden Gitterstäbe, sie sind Ergebnisse von Entscheidungen. Gesellschaftlicher Druck kann sie biegen – aber auch in die falsche Richtung. Der Besuch des “Juristischen Salons”, einer neu geborenen Veranstaltungsreihe von und mit Professor Dr. Schladebach, führte dies vor Augen: Im Gespräch mit Gregor Gysi wurde am Mittwoch, dem 23. Oktober, der Wert der Verfassung beleuchtet.

Geschlechtergerechte Universität – Bis das Geschlecht sich rächt

Es begegnet uns ganz uncharmant überall, meist nur unbewusst, aber nicht gerade unaufdringlich. Etwa in der Werbung, in der die Frau große Augen macht und dem Mann dabei den Rücken freihält – während er die Würstchen grillt. Oder schlicht, wenn man sich entscheiden muss, eine Männer- oder Frauentoilette zu besuchen. Und manchmal reicht auch ein einfacher Blick in den Spiegel: Es ist ubiquitär – das Geschlecht.

Was hält die Zukunft für die Universität Potsdam bereit?

Am Dienstag, dem 9. Juli 2019, fand in der Oberen Mensa am Campus Neues Palais eine hochschulöffentliche Diskussion zum Hochschulentwicklungsplan (HEP) statt. Unter dem Motto “HEP! Bühne frei – Die Uni plant ihre Zukunft” ging es unter anderem um folgende Fragen: Wächst die Uni über sich hinaus? Oder wächst sie uns über den Kopf? Wie lässt sich der Ausbau vernünftig gestalten?