50 Jahre 1968 aus der Sicht von Gretchen Dutschke: Rezension von “1968. Worauf wir stolz sein dürfen”

Gretchen Dutschke, die Frau des berühmten Sprecher der 68er-Bewegung Rudi Dutschke, blickt in ihrem neuen Buch “1968. Worauf wir stolz sein dürfen” auf 50 Jahre 1968 zurück. Darin beschreibt sie aus persönlicher Sicht die Geschehnisse, wobei sie immer wieder geschickt persönliche Gegebenheiten mit dem nationalen und globalen Geschehen verbindet.