Ich sag’s dir offen ins Gesicht: Das möchte ich lieber nicht.

Nein sagen kann so einfach sein – oder nicht? Das Hans Otto Theater lud an diesem Samstagabend, den 27. April 2019 dazu ein, das System zu hinterfragen, in dem wir leben. Ein System, was funktioniert und den_die ausstößt, der_die nicht zu passen scheint und nicht so recht funktionieren will. Einen Bartleby zum Beispiel, der die Basis dieser szenisch theatralen Reise bildet.

Wohnheimtutor_innen gesucht!

Aktuell sucht das Studentenwerk Potsdam wieder neue Studierende, die sich als Wohnheimtutor_innen in ihrer Wohnanlage ehrenamtlich engagieren möchten. Wir haben die aktuellen Wohnheimtutor_innen nach ihren Erfahrungen befragt und erklären euch, warum sich ein Engagement lohnt.

Wohin im April? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Der Eventkalender der speakUP für April verrät euch passend zum Frühling und dem beginnenden Sommersemester, welche Veranstaltungen in Potsdam in diesem Monat einen Besuch lohnen. Dabei stehen einerseits einige Parties auf dem Programm, mit denen ihr das neue Semester gebührend begrüßen könnt, andererseits finden auch Events unter freiem Himmel statt, bei denen ihr Spaß haben, phantastische Aussichten genießen sowie unsere Stadt schöner machen könnt.

Mehr als nur ein Name – Folge 7: Die Clara-Zetkin-Straße

Der 8. März ist ab diesem Jahr ein gesetzlicher Feiertag in Berlin. Daher stellen wir euch in der siebten Folge unserer Reihe “Mehr als nur ein Name” über die Geschichte der Potsdamer Straßennamen die Clara-Zetkin-Straße und deren Namensgeberin vor. Auf deren Initiative fand am 19. März 1911 der erste internationale Frauentag in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den USA statt.

Mehr als nur ein Name: Folge 6 – Die Karl-Liebknecht-Straße(n)

Normalerweise sollte es jeden Straßennamen nur einmal in jeder Stadt geben. Die Karl-Liebknecht-Straße in Potsdam bildet hier eine Ausnahme: Sie gibt es gleich zweimal, in Babelsberg und in Golm. In der sechsten Folge unserer Reihe “Mehr als nur ein Name” stellen wir euch den Namensgeber der Straße vor und erklären euch die Hintergründe der doppelten Benennung. Außerdem gibt es kulinarische Tipps für die Karl-Liebknecht-Straße in Babelsberg und einen Einblick, was sich hinter dem Lesecafé auf dem Campus Golm verbirgt.

Wohin im Februar? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Klausuren, Vorträge und Prüfungen sind geschafft beziehungsweise liegen hoffentlich bald hinter euch, nun könnt ihr darüber nachdenken, welche Events ihr im Monat Februar besuchen wollt. Deshalb stellt euch die speakUP-Redaktion viele spannende Veranstaltungen, wie beispielsweise die Abschlussveranstaltung des Seminars “Bild und Schnitt im Film”, die Reihe “Berlinale Spotlight: Perspektive Deutsches Kino” und den sechsten Geburtstag des Havel Slams vor.

“Alles geht vorüber, nichts ist je vorbei” – “Gehen oder Der zweite April” feiert im Hans Otto Theater seine Uraufführung

Darf man selber beschließen, wann das Leben zu Ende ist, und sollten nicht alle dafür Verständnis haben? Das Stück “Gehen oder Der zweite April”, das an diesem Freitag, dem 18.01.2019, im Großen Haus des Hans Otto Theaters Premiere und Uraufführung feierte, beginnt einen Versuch, sich diesen Fragen zu nähern.