Wohin im Februar? Diese Events empfiehlt die speakUP-Redaktion

Online-Veranstaltungen im Februar findet ihr hier! (Grafik: Hannah Mück)
Online-Veranstaltungen im Februar findet ihr hier! (Grafik: Hannah Mück)

Die Frage „Wohin im Februar?“ kann man sich aus offensichtlichen Gründen eigentlich sparen. Wir bleiben natürlich alle weiterhin zuhause und sind höchstens verpflichtet das Haus zu verlassen, um Präsenzklausuren zu schreiben. Um trotzdem ein bisschen Kultur und Unterhaltung zu euch nach Hause zu bringen, habe ich hier eine Auswahl von (hauptsächlich) Online-Entertainment zusammengestellt.
Von Hannah Mück.

hochschulsport | 01.02. – 18.04.2021

Hochschulsport der UP

Ein neues Kursprogramm ist online! (Grafik: Zentrum für Hochschulsport)
Ein neues Kursprogramm ist online! (Grafik: Zentrum für Hochschulsport)

Das neue Sportangebot für das Wintersemester 20/21 ist online! Die Trainer_innen haben mit viel Mühe neue Onlinekurse geplant und veröffentlicht. Von „Bodystyling“ bis zum „Umgang mit unsicheren Lebensphasen“ steht euch wieder ein buntes Programm zur Auswahl. Am besten, ihr beeilt euch mit der Buchung, weil die Kurse schon in dieser Woche anfangen.
Datum: 01.02.-18.04.
Link zum Programm und der Buchung: https://buchung.hochschulsport-potsdam.de/angebote/aktueller_zeitraum/index.html

 

Küchenchaos

Euer eigenes Kochevent

Für kulinarische Abwechslung: Unser Küchenchaos (Grafik: J. Krutzke)

Falls es euch ähnlich wie mir geht, und ihr euch gerade in der Lern- und Klausurenphase hauptsächlich von Fertiggerichten oder Nudeln ernährt, findet ihr in unserer Kategorie Küchenchaos viele verschiedene, leckere, und meist vegetarische, Rezeptideen zum Nachkochen oder Nachbacken. Auf insgesamt vier Seiten findet ihr Rezepte, die auch nicht zu zeitaufwendig sind. Selbstgemachte Dips, Brote oder Nachtische schmecken doch immer besser als gekaufte.

Link zu den Rezepten: https://speakup.to/?s=k%C3%BCchenchaos

 

Webinar | 04. und 25. Februar

No-Budget Social Media Marketing

Zwei spannende Webinars zum Thema Medienarbeit (Grafik: Facetten der Kulturarbeit e.V.)

Falls ihr euch für Social Media Arbeit interssiert oder mehr Tipps zu professioneller Medienarbeit haben möchtet, könnt ihr an zwei Webinaren teilnehmen. Der Facetten der Kulturarbeit e.V. bietet  in Kooperation mit der Initative Kulturkommunikation an den Donnerstagen 04. und 25.02. kostenlose Webinare über no- bzw. low-budget Social Media Marketing an. Die Veranstaltungen dauern von 17 bis 18 Uhr und nach einem Vortrag über v.a. Facebook am 04. und Instagram am 25., können Teilnehmende noch offene Fragen stellen oder diskutieren. Die Webinare eignen sich vor allem für Studierende der kulturwissenschaftlichen Studiengänge, die mehr über mediale Öffentlichkeitsarbeit lernen möchten; alle anderen Studis sind aber natürlich auch willkommen.

Datum und Zeit: 04. und 25.02.2021, je von 17-18 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung per Mail an: vorstand@facettenderkulturarbeit.de

 

live-streams | Fortlaufend

Hans-Otto-Theater und Nikolaisaal

Das Theater hat ein online Programm für den Monat. (Grafik: Hans Otto Theater)

Klar gibt es viele Streams und gute Mediatheken, doch wenn ihr lokale Produktionen sehen möchtet, bietet das Hans-Otto-Theater das Lyrikprogramm „Poesie persönlich – Gedichte & Gespräche im digitalen Wohnzimmer“ an. Jeden Abend trägt ein Ensemblemitglied ein ausgewähltes Gedicht vor und spricht dann mit den maximal sieben Zuschauer_innen darüber. Außerdem wird im Februar die Komödie „Der Vorname“, die ihr vielleicht aus der Kinoverfilmung mit Florian David Fitz kennt, an einigen Tagen gestreamt. Für beide Veranstaltungen benötigt man Tickets.

Aus dem Nikolaisaal werden jeden Freitag kostenlose Konzerte über Zoom gestreamt – wer will kann aber auch gerne etwas spenden. Um den Link zu erhalten, schreibt eine kurze Mail an: regie@nikolaisaal.de

Zeitraum: Februar 2021
Plattformen: Zoom oder Website des Hans-Otto-Theaters
Tickets (teilweise kostenlos) und Spielpläne: Hans-Otto-Theater: https://www.hansottotheater.de/spielplan/monatsplan/2021-01/?scrollTo=2021-01

Nikolaisaal: https://www.nikolaisaal.de/kalender/jetzt-mit-euch.html

 

Streams | Fortlaufend

Weitere Streamingangebote

Hier eine Auswahl von Live-Streams (Grafik: Pixabay)

Wenn ihr Lust auf noch mehr Theater habt, zeigt das Deutsche Theater Berlin im Februar verschiedene Stücke kostenlos. Darunter sind zum Beispiel Maria Stuart oder Die Pest. Für Musikfans gibt es auf der Website Byte FM eine großartige Liste mit Konzert- und Festivalhighlights von Alligatoah über Ätna, Billie Eilish, Haim, James Blake bis zu Radiohead. Schaut doch mal vorbei, vielleicht ist auch ein passendes Konzert für euch mit dabei!

Link zum Programm:

Deutsches Theater Berlin: https://www.deutschestheater.de/programm/spielplan/#2021-02

Byte FM: https://www.byte.fm/konzert-streams-2020/

 

C19-Days Sketchbook 2020 | bis 14. Februar 2021

Outdoor-Austellung im Fluxus

Kunst an der frischen Luft. (Grafik: fluxus+)
Kunst an der frischen Luft (Grafik: fluxus+)

Doch. Es stimmt. Eine Veranstaltung außerhalb der eigenen vier Wände kann ich euch vorstellen. Das Fluxus Museum in der Schiffbauergasse zeigt derzeit eine Lichtinstallation namens C19-Days vom Berliner Künstler Sebastian Heiner. Die Installationen sind bei Dunkelheit zu sehen. Es bietet sich also super an, erst einen Spaziergang durch den Park Babelsberg zu machen und danach auf der anderen Seite des Tiefen Sees endlich wieder ein bisschen Kultur in der Schiffbauergasse zu erleben.

Ort: Museum Fluxus, Schiffbauergasse
Zeit  täglich, in den Abendstunden. Bis 14.02.
Link zu mehr Informationen: https://www.fluxus-plus.de/sebastian-heiner-c19-days.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.