Die speakUP endet Urlaubsgrüße vom Neuen Palais. Wir Redakteure schwirren irgendwo zwischen Urlaub und Vergnügen. (Foto: K. Golze)

MeinMonat: So hat die speakUP den August erlebt

Hochsommer in Potsdam und bei der speakUP. Für die Augustausgabe haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt. Die speakUP selbst steht euch Rede und Antwort. Wir haben bei sechs Redakteur_innen nachgefragt, wie sie die freien Tage und den Sonnenschein genutzt haben. Das Resultat ist eine bunte Mischung aus Erholung, Fernweh und auslaufenden Hausarbeitsfristen.

„Die schönste Zeit des Lebens“

Es gibt viele Dinge, die wir uns vorgestellt haben, bevor wir an die Universität gegangen sind: natürlich den angestrebten akademischen Abschluss, die Neugierde, die uns angetrieben hat, uns für unsere Studienrichtung zu entscheiden. Es sollte die „schönste Zeit unseres Lebens“ werden. Was ist aus unseren Träumen geworden? Und wie kriegen wir sie zurück?