Sinnvoller prokrastinieren Teil 1: “Richtig gute Musik entdecken mit TÜSN!”

Das Logo von TÜSN (Foto: Florian Franke)

Die Prüfungen, Hausarbeitsabgaben und Bibliothekswochen stehen vor der Tür – und mit ihnen zahlreiche Wege diesen Pflichten aus dem Weg zu gehen. Ihr prokrastiniert mit Wohnung putzen, Geschirrspülen und in die Leere starren? Die speakUP gibt in den nächsten Wochen Tipps, wie das besser geht. Teil 1: “Richtig gute Musik entdecken mit TÜSN!” Eine Musikempfehlung von Florian Franke.

Darf ich vorstellen? TÜSN. Aber wofür steht TÜSN? TÜSN steht für richtig gute Musik. Neu, vielseitig, manchmal düster, manchmal euphorisch und trotzdem melodisch. Es hört sich fast zu gut an, um wahr zu sein. Es geht um eigentlich alles (doch TÜSN-Fans wissen mittlerweile: Alles ist niemals Alles). Die Lieder mit ihren Schwerpunkten einzeln vorzustellen würde ihnen irgendwie etwas wegnehmen. Die Lieder beschreiben sich am besten selbst! Zwei Alben gibt es mittlerweile schon und oft passiert es nicht, dass man wirklich jedem einzelnen Lied etwas abgewinnen kann und nicht ein Lieblingslied, sondern zehn hat.

Falls euch die Lieder nicht beim ersten Mal gefallen, hört sie euch ein zweites Mal an! Und dann vielleicht noch ein drittes Mal. Man muss sich erst einmal an den Klang gewöhnen, damit man überhaupt etwas vom Text mitkriegt und das Lied so richtig wirken kann.

Am 14.3. kann man TÜSN in Berlin live erleben.

TÜSN letztes Jahr im Mai in Berlin (Foto: Florian Franke)

Auch die Live-Konzerte können sich echt sehen lassen: Kleine Location und kleines Publikum, aber ganz große Show! Der Unterschied von live zu CD war zu spüren; aber mal andersrum! Live werden viele Lieder neu interpretiert und wenn nicht, sind sie genauso gut wie vom “Band”.

Aber genug beschrieben, hört nun einfach selbst – empfehlenswert in dieser Reihenfolge sind:

Hannibal – Made in Germany – KÜSN – Humboldt – Ewig Allein – Trendelburg – Schwarzmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.