Anzeige
campusONLINE campusPOLITIK — 14 November 2012
Transparent gegen Hochschulreform

Transparent gegen Hochschulreform (Foto: Denis Newiak)

Die Volksinitiative „Hochschulen erhalten“ und weitere Büdnisse gegen die Hochschulfusion in der Lausitz haben für den morgigen Donnerstag eine Demonstration vor dem Landtag in Potsdam angekündigt. Einen entsprechenden Aufruf veröffentlichte die Initiative auf ihrer Website. Anlass für die Demonstration ist die für morgen geplante erste Lesung des Gesetzesentwurfes, der die Fusion regeln soll. Außerdem wird von den Parlamentarier_innen die Volksinitiative gegen die Hochschulen-Zusammenlegung behandelt. Einem Bericht der „Lausitzer Rundschau“ zufolge erwarten die Veranstalter_innen bis zu 800 Teilnehmer_innen bei der Versammlung, die am Donnerstag um 10 Uhr vor dem Landtagsgebäude beginnen soll.

Der Protest richtet sich gegen die Fusion der BTU Cottbus und HSL Senftenberg zur neuen „Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg“. Während das Wissenschaftsministerium den Vorgang als kostensparend verteidigt und sich eine bessere Nutzung vorhandener Ressourcen erhofft, befürchten Kritiker_innen der Fusion den Verlust der individuellen Profile der Hochschulen und werfen der Landesregierung einen schweren Eingriff in die Selbstverwaltung von Wissenschaft und Forschung vor. dn

Links:
Petition „Hochschulen erhalten“ auf openpetition.de
Website der Initiative „Hochschulen erhalten“
„Niedergemetzelte Hochschulen“: Gastbeitrag von Enrico Schicketanz zur aktuellen Situation von Wissenschaft und Forschung im Land Brandenburg

Share

About Author

admin

(1) Reader Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.