Trotz Ansteckungsgefahr werden Klausuren in der Uni geschrieben werden. (Grafik: pixabay)sp

Prüfungsphase in der Pandemie – Präsenz oder Online?

Es ist ein neues Jahr, doch an den Umständen hat sich vergleichsweise wenig geändert. Noch immer kämpfen die Menschen global gegen das Corona-Virus, versuchen die Infektionszahlen zu verringern und Ansteckungen zu vermeiden.  Das oberste Mantra ist es, Kontakte zu reduzieren. Doch noch immer gibt es auch hier Ausnahmen. Viele deutsche Universitäten und Hochschulen veranstalten weiterhin, trotz hoher Inzidenzwerte, Präsenzklausuren und Praxisblöcke für einige Studiengänge. An der Universität Potsdam kommt es derzeit zu einer hitzigen Diskussion um universitäre Verantwortung, Verpflichtungen und alternativen Vorschlägen, die nicht immer umgesetzt werden können. Von Carla Magnanimo

Zu Besuch im Prüfungsamt (Foto: privat)

„Man kann uns vertrauen“

Was passiert eigentlich hinter den Kulissen unserer Uni? Dieses Mal schaut die speakUP im Prüfungsamt vorbei. Im Gespräch: Frau Dr. Bieber, Leiterin des Dezerants für Studienangelegenheiten und Frau Dr. Radcke, Referentin für studentische Rechtsangelegenheiten.