Anxiety – Angstzustände in der Krise

So verschieden, wie Menschen in allen Lebenslagen sind, so unähnlich gehen sie auch mit Situationen, also ebenfalls mit der derzeitigen, um. Eine Reaktion ist dabei der Zustand von „Anxiety“, bzw. ein Angstzustand, der in einigen Fällen zu einer Angststörung führen kann. Obwohl der Begriff „Anxiety“ in vielen verschiedenen Zusammenhängen fällt, da es viele Menschen betrifft, gibt es wohl wenige, unsere Redakteurin eingeschlossen, die sich mit dem Thema auseinandersetzten, bevor sie es nicht selbst erlebt haben. Wie wirkt sich die derzeitige Lage also auf unseren Körper und Geist aus?

Wenn Angst das Leben lenkt (Foto: fotolia.com-kevron 2001)

Panik – Wenn Angst das Leben lenkt

Jeder von uns kennt das Gefühl von Angst, doch wenn daraus Panik wird, dann kann das das ganze Leben auf den Kopf stellen und vor allem das Studium stark beeinflussen. Clara P. leidet seit einem knappen Jahr an diesem Krankheitsbild und spricht nun ganz offen darüber.

Verwirrung um die Rückmeldung zum Sommersemester

In den letzten Wochen gab es bei bis zu 600 Studierenden der Universität Potsdam große Verwirrung um die Rückmeldung zum kommenden Sommersemester. Scheinbar hat die Uni den betreffenden Studierenden bisher keine Unterlagen und somit auch keinen Überweisungs-träger für das Verfahren der Rückmeldung zukommen lassen. Laut Information des Allgemeinen Studierenden Ausschusses (AStA) handelt es sich bei den Betroffenen um Studieren-de der auslaufenden Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengänge.