Anzeige

Hat man als Studi im Februar den Großteil der Klausuren hinter sich gebracht, wird es wahlweise Zeit sich so richtig an der neu gewonnenen Freiheit der Semesterferien zu erfreuen oder aber den Frust über die verpatzten Prüfungen abzureagieren. Ganz egal, in welcher Stimmung ihr euch befindet, die speakUP bietet euch eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen, die im Februar bestimmt keine Langeweile aufkommen lassen. Von Christina Kortz.

Marilyn Monroe und der Fotograf Sam Shaw (Foto: Filmmuseum Potsdam)

Marilyn Monroes Fotograf im Filmmuseum

28. Januar – 7. Mai: Sam Shaw – 60 Jahre Fotografie

Bereits am am 27. Januar fand die feierliche Eröffnung der neuen Sonderschau im Filmmuseum Potsdam statt, die Arbeiten von Sam Shaw (1912-1999) präsentiert. Der New Yorker Fotograf porträtierte zahlreiche internationale Stars der Filmbranche, ebenso Künstler, Musiker, Schriftsteller und Intellektuelle seiner Zeit. Besonders bedeutend war jedoch seine Freundschaft zu Marilyn Monroe, der einige der berührendsten Aufnahmen der Schauspielerin zu verdanken sind. Zur Ausstellung im Filmmuseum gehören nicht nur rund 130 Arbeiten des Künstlers, sondern auch ein filmisches Begleitprogramm.

Eintritt: 4€, ermäßigt 3€
Anfahrt: Bus + Tram Alter Markt/Landtag

Mal wieder Zeit für eine Bad Taste-Party?

Auf auf, zur Bad Taste-Party im Lindenpark! (Foto: Lindenpark)

11. Februar, 23 Uhr: PARTY HARD goes BAD TASTE!

Im Saal des Lindenparks wird am 11. Februar zur Bad Taste-Party geladen! Das heißt natürlich, dass ihr euer möglichst hässlichstes Outfit rauskramt und auch euer Styling mal in eine andere Richtung lenkt, denn Assipalme und Vokuhila sind ausdrücklich erwünscht! An diesem Abend warten Dosenbier, Grüne Wiese, eine Trash-Fotoecke und Welcomeshots auf euch. Außerdem sorgen 2FaceSoundz und Mike Mangan auf zwei Floors für den passenden Bad Taste-Sound. Vorverkaufskarten gibt es im Pub à la Pub, Fahrradstation Potsdam, an allen Theater- und Konzertkassen sowie online unter reservix.de.

Eintritt: Vorverkauf: 5€ (zzgl. Gebühr), Abendkasse: 7€ (ugly), 9€ (ohne Outfit)
Anfahrt: Bus 616 Lindenpark

Ein Hauch Berlinale

15. Februar, 21 Uhr: Festiwelt Berlinale Party 2017

Vom 9. bis 19. Februar findet zum 67. Mal die Berlinale statt. Um auch ein wenig vom Glamour der Internationalen Filmfestspiele mitzubekommen, bietet sich für Studierende neben dem Stars-entdecken auf dem Roten Teppich und dem eigentlichen Kinobesuch das Aufsuchen von Berlinale-Parties an. Eine solche veranstalten Festiwelt, das Netzwerk der Berliner Filmfestivals, und Exberliner Magazine im Ritter Butzke. Nach dem musikalischen Line up mit Itaca übernehmen Walter Crasshole und Anxious G – Anat Gilad die Bühne. Um das Catering kümmern sich Chez Michel und die Bio-Limo Coolonga.

Eintritt: 5€
Anfahrt: U Moritzplatz

Wortklänge auch im neuen Jahr

17. Februar, 20 Uhr: Wortklänge

Die erste Veranstaltung der Konzert- und Künstler_innenreihe „Wortklänge“ im neuen Jahr findet am 17. Februar im Clubmitte Potsdam statt. Auf dem Programm stehen dieses Mal musikalische Beiträge von Eric Zobel Music, Olive & The Busker Band und Chez Esteban. Außerdem treten die Poetry Slammer_innen Emilia Geptin, Angelina Schüler, Bastian Brombach und Tölpel Till auf.

Eintritt: 3-6€
Anfahrt: Potsdam Hauptbahnhof

Tanz in der klirrenden Kälte

18. Februar, 20 Uhr: WinterOpenAir – Smirnoff gibt einen aus

Das Pub à la Pub will den widrigen Temperaturen trotzen und veranstaltet ein WinterOpenAir! Ihr habt dabei die Wahl: Entweder ihr haltet euch draußen in der Kälte auf mit heißen Drinks, Leckereien vom Grill und wärmenden Feuertonnen. Oder aber ihr begebt euch doch lieber ins Innere des Pubs und genießt dort Smirnoff-Drinks und die Musik der DJs.

Eintritt: frei
Anfahrt: Bus + Tram Alter Markt/Landtag

Share

About Author

redaktion

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.