Anzeige
campusLEBEN Featured Ganz vorn — 08 Juni 2018

Universität Potsdam ist weltweit unter den Top 20 beim THE-Ranking und befindet sich deutschlandweit auf Platz 1 (Foto: Dominik Grätz)

2018 schaffte es die Uni Potsdam im “Times Higher Education” (THE)-Ranking der U 50 – der Universitäten unter 50 Jahre – an die Spitze. SpeakUP sagt euch, was das bedeutet. Von Eileen Schüler.

Die Universität Potsdam ist nach dem offiziellen THE-Ranking deutschlandweit auf Platz 1 und zählt zu den besten 250 Unis der ganzen Welt. Im weltweiten Vergleich befindet sich die Universität Potsdam auf Platz 17. Die ersten Plätze belegen die Hong Kong Polytechnic, die UT Sydney und die Université Paris-Sud. Innerhalb von Deutschland hat sich die Universität Potsdam gegen die Universitäten Duisburg-Essen und Passau durchgesetzt.

Uni Potsdam stark in Forschung, Wissenschaft und internationalen Kooperationen

Die THE-Rankings gehören zu den bedeutendsten weltweiten Universitätsrankings. Beim THE-Ranking werden fünf Kategorien bewertet – Lehre, Forschungsstärke, Zitationen, Wissenstransfer und internationales Ansehen. Im Young University Ranking wurden die Daten der fünf Kriterien verglichen und ein Teil der Daten wurde von den teilnehmenden Universitäten selbst vorgelegt. Die Forschungsleistung wurde anhand von Publikationen gemessen. Weitere Daten wurden aus einer vom THE durchgeführten Befragung von Wissenschaftler_innen  vor allem im englischsprachigen Raum ermittelt.

“Diese hervorragende Platzierung bestätigt uns – gerade einmal knapp 27 Jahre alt – auf unserem Kurs”, sagte der Präsident der Universität Potsdam, Oliver Günther. “Platz 1 deutschlandweit unter den Universitäten unter 50, wer hätte das vor ein paar Jahren für möglich gehalten?”, so Günther. Ein Grund für die Bestplatzierung sei, dass die Universität Potsdam vielfältige internationale Kooperationen und Partnerschaften habe, betonte der Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising Florian J. Schweigert. Die Hochschulleitung arbeitet unter anderem mit verschiedenen Universitäten in Südafrika und der Tel Aviv University zusammen.

In den vergangenen Jahren erreichte die Universität Potsdam schon Spitzenplätze – im CHE-Ranking 2018 in Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften, im letzten Jahr beim THE-Ranking, im Humboldt-Ranking sowie in der weltweiten Rangliste der Jiao-Tong-Universität von Shanghai.

 

 

 

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.