Über uns

Eure speakUP-Redaktion, wie sie leibt und lebt (Foto: Kathleen Friedrich)

Eure speakUP-Redaktion, wie sie leibt und lebt (Foto: Kathleen Friedrich)

Die Studierendenzeitschrift „speakUP“ ist das wichtigste unabhängige studentische Medium an der Universität Potsdam. Ehrenamtlich von Studis für Studis herausgegeben, informieren wir Euch regelmäßig über die Website und den kostenlosen SMS-Informationsservice über Neuigkeiten aus der Bildungs- und Hochschulpolitik, Wissenswertes rund um das studentische Leben in Potsdam und Umgebung, spannende Projekte und Veranstaltungen der Studierendenschaft. So bleiben die Studis der Universität Potsdam stets auf dem neuesten Stand – kostenlos, aber nicht umsonst.

Kennenlernen

Die Macher_innen der speakUP – das sind Leute wie du, nämlich Studis, die in den verschiedensten Studiengängen zu Vorlesungen und Seminaren gehen, Klausuren schreiben und Abschlussarbeiten am Fließband anfertigen. Nebenbei will der Lebensunterhalt finanziert werden und verschiedene ehrenamtliche Projekte fordern ihren Tribut. Wenn du uns genauer kennenlernen willst, dann schau doch mal hier, wo wir uns dir einzeln vorstellen.

Mitmachen

Die speakUP erscheint für dich politisch unabhängig, durch ehrenamtliche Arbeit deiner Kommiliton_innen, immer kostenlos. So soll es in Zukunft auch bleiben. Dazu brauchen wir Deine Hilfe ‒ als Schreiberling, Lektor_in, Fotograf_in, Techniker_in, Verteiler_in, Kritiker_in. Du willst Teil des speakUP-Teams werden? Dann schreibe noch heute eine E-Mail an redaktion[at]speakup[punkt]to – wir freuen uns schon, dich auf einer unserer nächsten Redaktionssitzungen kennen zu lernen!