editorial ausgabe nr.5

Frühling. Sonnenschein, gute Laune und Leichtigkeit überall!? Nicht überall! Die Spinnen krabbeln wieder. Aber im Gegensatz zu den Zuständen in vielen Lehrveranstaltungen an unserer Uni sind die noch erträglich. Gestreikt wird nicht mehr, aber die Zustände werden immer prekärer. Mittlerweile geben sogar junge, engagierte Dozierende ihren Lehrauftrag zurück, weil die Arbeitsbedingungen für sie unerträglich werden. Die Vorstellung vom kommenden Wintersemester mit doppelten Abi-Jahrgang und Abiturienten, die nicht mehr zum Bund müssen, macht die Laune nicht besser. Bleibt die Hoffnung auf ein Wunder und eine unterhaltsame Nummer 5!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.