Anzeige

Eines der Events im Juni ist die Lange Nacht der Wissenschaften: Spektakuläre Lasershow an der Beuth Hochschule (Foto: Zarko Matovic)

Mit dem Beginn des neuen Monats ist es auch wieder Zeit für einen neuen Eventkalender – und dieser schlägt euch im Juni so einige spannende Veranstaltungen in Potsdam und Berlin vor! Bei diesem vielfältigen Angebot kommen sowohl Tanzfans, als auch Wissenschaftsfreund_innen, Partygänger_innen, Musikinteressierte und Kulturbegeisterte auf ihre Kosten. Jetzt heißt es für euch nur noch: Sich über die Events im Juni informieren, hingehen und Spaß haben! Von Christina Kortz.

International Festival for Contemporary Dance

29. Mai – 10. Juni: Potsdamer Tanztage

Eine der Aufführungen der Potsdamer Tanztage: “Tail Language” (Foto: Paulo Cesar Lima)

Das Festival lädt jedes Jahr Tanzkompanien aus der ganzen Welt in die fabrik Potsdam in der Schiffbauergasse ein und bietet ein international hochkarätiges Spektrum verschiedener Tanztheaterformen an. Neben dem Aufführungsprogramm präsentieren die Potsdamer Tanztage aber auch ein breites Angebot von Konzerten, die nach den Stücken dazu einladen, den Abend zu verlängern. Darüber hinaus lädt das Festival zum Besuch von 33 Workshops für Profis, Amateur_innen und Kinder sowie zu Publikumsgesprächen zur Vertiefung des Erlebten ein. Die Vorverkaufstickets gelten als Fahrkarte für den Bereich Berlin ABC (Berlin/Potsdam).

Eintritt: Vorverkauf: Tickets im Vorverkauf bis 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn; Preisgruppe A: 24 € / erm. 18 € / bis 19 Jahre 10 €; Preisgruppe B: 19 € / erm. 15 € / bis 19 Jahre 8 €; Preisgruppe C: 15 € / erm. 11 € / bis 19 Jahre 5 €; Preisgruppe D: 10 € / erm. 8 € / bis 19 Jahre 3 €; Abendkasse: Verfügbare Tickets werden an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis zuzüglich 2 € verkauft. Die Abendkasse öffnet 60 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

Anfahrt: Tram Schiffbauergasse/Berliner Straße, Schiffbauergasse/Uferweg

Die klügste Nacht des Jahres

9. Juni, 17-24 Uhr: 18. Lange Nacht der Wissenschaften

3-D-Simulation-Labor, Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) in Dahlem (Foto: David Ausserhofer)

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften laden zahlreiche Wissenschaftseinrichtungen aus Berlin und Potsdam von 17 bis 24 Uhr in sonst nicht öffentlich zugängliche Labore, Archive, Bibliotheken und Hörsäle ein. Es werden spannende Experimente, aktuelle Forschungsergebnisse und anregende Gespräche geboten. Den Einblick, in für die Öffentlichkeit oft „verborgene“ Orte, nutzten im letzten Jahr etwa 27 000 Besucher_innen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein umfangreiches Programm mit über 2000 einzelnen Veranstaltungen, darunter mehr als 300, welche extra für Kinder und auch Jugendliche konzipiert sind. Tickets der Langen Nacht der Wissenschaften gelten als Fahrausweis.

Eintritt: 14€, 9€ ermäßigt, 27€ Familienticket, 6€ Late-Night-Ticket (Verkauf an den Abendkassen ab 22 Uhr), 5€ Schülergruppenticket

Anfahrt: Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten in Berlin und Potsdam statt.

Happy Birthday Pub à la Pub!

9. Juni, ab 18 Uhr: 24. Pubgeburtstag: Twenty 4 You

Die beliebte Studierendenkneipe Pub à la Pub feiert am 9. Juni bereits seinen 24. Geburtstag und lädt alle ein, um an diesem Abend zu singen, zu tanzen und zu trinken! Für gute Stimmung auf der Livebühne sorgen Johnethen Fuchs & The Woods, eine UK-inspirierte Indie-Live-Band, Noscible, eine fünfköpfige Band und Die 4 Schönen, die einen einzigartigen Mix aus Rock und Schlager präsentieren werden. Kommt vorbei und feiert mit!

Eintritt: frei

Anfahrt: Bus + Tram Alter Markt/Landtag

Das Sonntags Open Air in Potsdam

10. Juni, 14-22 Uhr: Sunday Me!

Im Strandbad Park Babelsberg wartet am 10. Juni wieder das Sonntags Open Air „Sunday Me!“ auf euch. Das Line Up verspricht mit Lexy & K-Paul, Alfred Heinrichs, Thomas Lizzara, Pascale Voltaire und Supernasen einen musikalisch abwechslungsreichen Nachmittag. Wem bei hoffentlich schönem Wetter tanzen und die Musik genießen noch nicht genug ist, der kann sich beispielsweise auch im Stand Up Paddling ausprobieren.

Eintritt: 12€ im Vorverkauf

Anfahrt: Bus 694 Alt Nowawes, Tram 94+99 Humboldtring/Nuthestraße

Das Festival von Studis für Studis

15.-16. Juni, jeweils ab 17 Uhr: Golm Rockt

Das beliebte Musikfestival Golm Rockt findet vom 15.-16. Juni statt und freut sich auf viele Musikliebhaber_innen, die bei tollem Wetter auf dem Campus Golm eine gute Zeit verbringen wollen. Zu diesem Zweck hat die Hochschulinitiative Golm Rockt ein Line Up zusammengestellt, das euch folgende Bands bietet: NIKAYA, Stonehenge, Antillectual, 44 LENINGRAD, The Photsans, Inge & Heinz, Tequila and the Sunrise Gang und RADIO HAVANNA. Doch bei kostenfreier Musik könnt ihr nicht nur erleben, dass Golm mehr als Wohnen und Wissenschaft zu bieten hat, sondern es werden auch verschiedene Aktionen für Kinder geboten.

Eintritt: frei

Anfahrt: Bahn + Bus Bhf Golm

Das Fest der Musik

21. Juni, ab 14 Uhr: Fête de la Musique 2018 in Potsdam

Impression der Fête de la Musique in Potsdam (Foto: Robert Kujas)

Am 21. Juni findet traditionell die Fête de la Musique statt – und das in Potsdam schon zum 14. Mal. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Die Fête de la Musique führt unterschiedliche Beteiligte zusammen und verbindet die Menschen in 540 Städten weltweit, davon 300 in Europa (ca. 50 in Deutschland). Und so kann man auch in Potsdam bei freiem Eintritt und schönster Open-Air-Atmosphäre die musikalische Vielfalt genießen.

Eintritt: frei

Anfahrt: Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten in Potsdam statt.

Feiern, Staunen, Essen

23. Juni, 14-22 Uhr: Marktlücke – Kulturfest & Streetfoodmarket

Marktlücke steht für Kunst, Kultur und kulinarische Angebote – und geht bereits in seine zweite Runde! Mitten in der Stadt gelegen soll die Aktionsfläche Bassinplatz, umrahmt von Kirche, Bäumen, Skateplatz und Park, genutzt werden, um ein Fest zu veranstalten. Die Veranstaltung soll die Kreativität und Schönheit der Stadt Potsdam widerspiegeln. Ihr dürft euch auf Livemusik, Künstler_innen, Kulturschaffende, Gastronom_innen und Händler_innen aus Potsdam und Umgebung freuen, die sich und ihre Arbeit an diesem Tag präsentieren.

Eintritt: frei

Anfahrt: Bus + Tram Brandenburger Straße

„Licht an!“

30. Juni, 14 Uhr – 1. Juli, 14 Uhr: Stadt für eine Nacht 2018

Bei der diesjährigen Ausgabe der Stadt für eine Nacht in der Schiffbauergasse erwartet euch wieder für 24 Stunden ein besonderes Kulturprogramm. Zum neunten Mal öffnen sich die imaginären Stadttore, hinter denen sich die „Bewohner_innen auf Zeit“ verbergen. Sie zeigen ihre Gedanken und Vorstellungen zum Motto, aber auch darüber hinaus und lassen die Besucher_innen auf unterschiedliche Weise daran teilhaben. Das Motto „Licht an!“ wurde nicht ohne Grund gewählt: Licht begleitet uns immer und überall im Alltag – ob als künstlich erzeugtes oder naturgegebenes Licht. Vor allem ist es Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen. Auch in Kunst und Kultur nimmt Licht eine bedeutende Rolle ein.

Eintritt: frei

Anfahrt: Tram Schiffbauergasse/Berliner Straße, Schiffbauergasse/Uferweg

 

 

Share

About Author

redaktion

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.