Anzeige

Im August findet wieder die Lange Nacht der Museen statt – hier ein Blick ins Museum für Kommunikation (Foto: Sandra Ratkovic)

Es ist August, es sind Semesterferien, es ist Zeit den Sommer zu genießen! Für manche bedeutet dies nun die Tage mit Nichtstun zu verbringen, andere gehen die lange überfälligen Besuche bei Familie und Freunden an und wieder andere widmen sich jetzt den Aktivitäten, die während des Semesters auf der Strecke blieben. Doch für die meisten Studis sind Semesterferien auch gleichbedeutend mit Hausarbeiten schreiben und somit einigem an Stress und Konzentration. Egal, ob ihr euren August ganz entspannt angeht oder aber viel zu tun haben werdet, die speakUP-Redaktion präsentiert euch interessante Veranstaltungen, die in diesem Monat für gute Laune sorgen werden. Von Christina Kortz.

Abspannen, Anreichern, Austauschen

3. August, 17–21 Uhr: Barberini After Five

Am 3. August lädt das Museum Barberini am Alten Markt vor allem junge Besucher_innen zur Veranstaltung „Barberini After Five“ ein. Das im Januar 2017 eröffnete Museum (speakUP berichtete) bietet dann Ausstellungsrundgänge, Austausch auf Augenhöhe und Freude an der Kunst in entspannter Atmosphäre. Auf dem Programm steht bei „Barberini After Five“ ein Zusammentreffen im Museumsgarten, in dem DJ Knick Neck auflegen und die Bar Fritz’n feine Drinks servieren wird. Stündlich von 17.30 bis 19.30 Uhr beginnt ein Ausstellungsrundgang – Treffpunkt ist im Foyer.

Eintritt: Barberini Young Friends: kostenfrei, Barberini Friends: 3€, Studierende und Auszubildende: 5€, Regulär inkl. Eintritt: 17€, Ermäßigt inkl. Eintritt: 13€

Anfahrt: Bus + Tram Alter Markt/Landtag

Zauber am Potsdamer Nachthimmel

Impression von der 14. Potsdamer Feuerwerkersinfonie (Foto: Ingo Kniest)

4. + 5. August, 18.30 Uhr: 16. Potsdamer Feuerwerkersinfonie

Auch in diesem Jahr findet wieder an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im August die Potsdamer Feuerwerkersinfonie statt. Im Volkspark Potsdam werden vier Pyrotechniker_innen aus vier verschiedenen Ländern mit ihren jeweiligen Shows den Potsdamer Nachthimmel verzaubern. Die farbenprächtigen Choreographien werden dabei untermalt von packenden Songs der Musik- und Filmgeschichte. Doch auch das Rahmenprogramm verspricht Unterhaltung, da Künstler_innen, Musiker_innen und Comedians im Park unterwegs sind und es auch ein umfangreiches gastronomisches Angebot geben wird.

Eintritt: Vorverkauf: Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und hier : Stehplätze; Erwachsene: 16,50€, Kinder 7-16 Jahre: 9,50€ / Premium-Sitzplatz Tribüne; Erwachsene: 31,50€, Kinder 7-16 Jahre: 23,50€ / Standard-Sitzplatz Tribüne; Erwachsene: 28,50€, Kinder 7-16 Jahre: 20€ / Kombiticket (2 Abende, nur Stehplätze); Erwachsene: 26,50€, Kinder 7-16 Jahre: 15,50€

Abendkasse: Stehplätze; Erwachsene: 19,50€, Kinder 7-16 Jahre: 11,50€

Anfahrt: Das Veranstaltungsticket berechtigt zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel des VBB im Tarifbereich Potsdam AB am Veranstaltungstag bis um 03:00 Uhr des Folgetages / Tram 96 Haltestelle Volkspark oder Viereckremise / Tram 92 Haltestelle Campus Fachhochschule oder Hannes-Meyer-Straße

80 Museen, 800 Events, 1 Ticket

Mit dem Shuttlebus durch die Nacht ((c) Kulturprojekte Berlin GmbH, Foto: Sergej Horovitz)

19. August, 18-2 Uhr: Lange Nacht der Museen 2017

Im Jahr 2017 feiert die Lange Nacht der Museen bereits seinen 20. Geburtstag: Und dieser wird am 19. August unter dem Motto „Made in Berlin“ von den Berliner Museen begangen. Diese öffnen ihre Türen bis weit nach Mitternacht und laden zu besonderen Führungen, spannenden Aktionen, Musik und Aufführungen ein. Im Mittelpunkt des Programms stehen berühmte Berliner Persönlichkeiten und Erfindungen – von Karl Friedrich Schinkel bis Käthe Kollwitz, von Marlene Dietrich bis Uli Richter, von KPM bis Currywurst.

Eintritt: Tickets gibt es im Onlineshop, in allen teilnehmenden Museen, in den Servicestellen und an den Automaten der BVG und der S-Bahn Berlin, in den Berlin Tourist Infos und bei den HEKTICKET-Filialen am Alexanderplatz (Alexanderstr. 1) und am Bahnhof Zoo / Sparticket: 12€, ermäßigt 10€ bis 7. August / Normalticket: 18 €, ermäßigt 12€

Anfahrt: Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten in Berlin statt.

Schönes Wochenende in der Schiffbauergasse

19. August, 13-21 Uhr + 20. August, 11-18 Uhr: Food & Family Fest Open Air

Auf dem Waschhaus Open Air-Gelände in der Schiffbauergasse findet mit dem Food & Family Fest Open Air eine Veranstaltung statt, die Groß und Klein bei freiem Eintritt dazu einlädt, an diesem Wochenende eine schöne Zeit zu haben. Das Programm ist auf alle Altersklassen abgestimmt und beinhaltet Food-Trucks, Live-Bands, DJs und viele Angebote für Kinder.

Eintritt: frei

Anfahrt: Tram Schiffbauergasse/Uferweg + Tram Schiffbauergasse/Berliner Straße

53 Stunden am Stück

25. August, 20 Uhr – 28. August, 1 Uhr: 53 Stunden Pub à la Pub

Die ehrenamtlich geführte Studierendenkneipe Pub à la Pub in der Breiten Straße will es im August wieder wissen: Gelingt das Experiment 53 Stunden lang geöffnet zu haben? Am Freitag, dem 25. August, um 20 Uhr wird geöffnet und erst am Montag, dem 28 August, um 1 Uhr wieder geschlossen. Diese 53 Stunden werden mit diversen Veranstaltungspunkten gefüllt, wie beispielsweise famosen Livebands, durchtanzten Nächte mit DJs, tagsüber Spiel und Spaß für jedermann und einige kleine Überraschungen für die Gäste mit dem größten Durchhaltevermögen.

Eintritt: frei

Anfahrt: Bus + Tram Alter Markt/Landtag

Share

About Author

redaktion

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.