Anzeige
campusLEBEN Featured Ganz vorn — 11 Juni 2018

Fishbowl-Runde (Foto: studentische Initiativen für einen nachhaltigen Campus)

Die speakUP ist Kooperationspartner! Die studentischen Initiativen für einen nachhaltigen Campus (SiNC) der Universität Potsdam organisieren am Donnerstag, dem 5. Juli, ab 17 Uhr die Diskussionsveranstaltung perspektive n in der oberen Mensa (1.12 1.40)  am Neuen Palais. Von Eileen Schüler.

“Status quo – wie nachhaltig ist unsere Uni?” – die Hochschulgruppe SiNC möchte unter diesem Motto herausfinden auf welchem Weg sich die Universität Potsdam im Bereich Nachhaltigkeit befindet. Wir halten das für eine gute Idee und unterstützen die Hochschulgruppe dabei.

Logo von SiNC (Foto: SiNC)

Falls ihr noch nichts von den studentischen Initiativen für einen nachhaltigen Campus gehört habt – SiNC ist ein Zusammenschluss bestehend aus drei Initativen UniSolar, Studium oecologicum (StudOec) und die Bunte Wiese Potsdam. In diesen Initiativen engagieren sich Student_innen auf unterschiedliche Art und Weise für die Nachhaltigkeit und die Umwelt. 

perspektive n schaffen

Am 5. Juli ab 17 Uhr soll die Veranstaltung perspektive n für Inspiration und weitere Ideen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit an der Uni Potsdam sorgen. Im Fishbowl-Format soll auf Augenhöhe diskutiert werden, denn so können die Zuschauer_innen selbst auf dem Podium mitdiskutieren. Es werden freie Stühle auf dem Podium stehen, auf die sich die Zuschauer_innen setzen und ihre Meinung äußern können. Außerdem wird es zur Auflockerung des Themas interaktive Aufgaben und Filme geben.

An dem Nachmittag werden folgende Themen besprochen: Verkehr (Busse, Bahnen, Fahrrad), Ressourcenverbrauch (Essen, Müll und Co), Betrieb, Governance und studentisches Engagement. Als Referent_innen sind der Präsident der Uni Potsdam, Prof. Oliver Günther, Mitglied im beirat n, Nationale Plattform im Weltaktionsprogramm BNE, Johannes Geibel, Prof. Dr. Ursula Gaedke, die Vorsitzende der Verkehrskommission an der Uni Potsdam, Katrin Schneider, und die Studentin Angelika von Pressentin eingeladen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und dauert etwa zwei Stunden. Beim anschließenden get together ist für eine Kleinigkeit zu Essen gesorgt.

Die speakUP-Redakteur_innen werden ebenfalls vor Ort sein und über die Veranstaltung berichten. Kommt vorbei und diskutiert mit uns!

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.