Anzeige
campusKULTUR campusLEBEN — 21 November 2016
img-20161121-wa0015

(Foto: KuZe)

Nach über 10 Jahren schließt das Studentische Kulturzentrum (KuZe) seine Türen und stellt den Kneipen- und Veranstaltungsbetrieb ein. Von Anna Braun.

Wie das KuZe am vergangenen Donnerstag auf seiner Internetseite bekannt gab, müsse das KuZe bis auf Weiteres schließen. So fallen auch alle bisher geplanten Veranstaltungen aus. Grund dafür sei die wachsende Unzufriedenheit der  Betreiber_innen infolge von Beschwerden der Anwohner_innen, des unangebrachten Verhaltens einiger Gäste, sowie der fehlende Wertschätzung ihrer freiwilligen Arbeit.

img-20161121-wa0016

Das KuZe (Foto: KuZe)

So wird das KuZe nun nach über 10 Jahren erst einmal vorübergehend geschlossen, bis sich die Betreiber_innen über die Zukunft der Studikneipe im Klaren sind und wieder Kraft und Motivation für den Weiterbetrieb aufbringen können. Gleichzeitig suchen sie nach Unterstützung und Leuten, die Lust haben sich einzubringen und das studentische und kulturelle Leben im KuZe mitzugestalten.

Das KuZe bittet um eure konstruktive Meinung per Mail an kuze.worstcase@gmail.com oder bei einem Treffen am Mittwochabend (23.11) um 18.30 Uhr im Büro des KuZes.

Share

About Author

redaktion

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.