Anzeige
campusPOLITIK Ganz vorn Headline — 01 September 2011

AStA Logo

AStA Logo

Mandy Joachim berichtet von der Wahl des neuen AStA der Uni-Potsdam. Auf der zweiten ordentlichen Sitzung des 14. Studierendenparlaments der Uni-Potsdam wurde am Abend des 30.08. der neue AStA ins Amt gewählt. Während der ausgesprochen harmonischen Sitzung hatten alle potenziellen Referent_innen die Möglichkeit, sich selbst und ihr Konzept für das von ihnen angestrebte Referat vorzustellen. Das Parlament stellte hierzu Nachfragen. Nach dem dritten Wahlgang waren dann alle vorgeschlagenen Referant_innen in der ebenfalls vorgeschlagenen Referatsstruktur gewählt. Die Liste unten zeigt alle Referate und deren Besetzung. Einen ausführlichen Bericht zur AStA Wahl 2011 und erste Eindrücke von den „Neuen“ könnt ihr im Oktober in der neuen Ausgabe der speakUP nachlesen.

Referat für externe Hochschulpolitik
Referent: Roland Gehrmann
Koreferent: Steffen Brumme

Referat für ausländische Studierende
Referent: Pierre Vicky Sonkeng Tegouffo
Koreferentin: Maimouna Ouattara

Referat gegen Militarismus und Faschismus
Referent für Antimilitarismus: Jan Eckhoff
Referent für Antifaschismus: Stefan Schmidtke

Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Referent: Daniel Sittler
Koreferent: Franz-Daniel Zimmermann

Referat für Kultur
Referentin: Claudia Fortunato
Koreferent: Benjamin Mosebach
(Das Kulturreferat übernimmt bis zur Wahl eines/ einer Referent_in auch die Zusammenarbeit mit dem KUZE)

Referat für Sozialpolitik
Referentin: Susanne Lühmann

Referat für Finanzen
Referent: Alexander Gayko

Referat für Campuspolitik und Verkehr
Referent für Campuspolitik: Sebastian Geschonke
Referent für Verkehr: Ansgar Seng

Referat für Geschlechterpolitik
Referentin: Annabell Ertel

Referat für Ökologie
Referentin: Ribana Bergmann
Referentin: Anne-Karin Cooke

AStA-Vorstand: Pierre Vicky Sonkeng Tegouffo, Ribana Bergmann und Alexander Gayko.

Share

About Author

admin

(0) Readers Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.